Alfa24 – Hotelservice

Wie oft Büro reinigen?

Bei dieser Frage gehen die Antworten oft auseinander. Doch ganz gewiss ist, der erste Eindruck ist häufig entscheidend, ob Sie mit Ihrem Kunden eine Geschäftsbeziehung aufbauen können oder nicht. Daher achten Sie darauf, dass ein Arbeitsplatz nicht chaotisch und dreckig aussieht, denn das könnte den Kunden von einer Zusammenarbeit abschrecken. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine regelmäßige Reinigung des Büros vorzunehmen.

Auch Ihre Mitarbeiter werden es Ihnen danken, denn sie arbeiten gesünder, angenehmer und schöner in einem sauberen Büro. Somit kann gesagt sein, dass ein ordentlicher und gepflegte Arbeitsplatz die Motivation und Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter steigern wird. Doch was alles muss bei der Büroreinigung in welchem Intervall durchgeführt werden?

Das Büro effektiv reinigen

Eine Büroreinigung kann sehr umfangreich sein, denn sie bedeutet mehr als nur den Boden zu reinigen oder den Mülleimer auszuleeren. Auch das Abstauben und feucht wischen der Tische und Schränke gehört mit zu den Tätigkeiten. Ihre Mitarbeiter sollten die Reinigungsfirma unterstützen und bei Feierabend den Schreibtisch möglichst umfassend von Akten und Unterlagen befreien. Dann können diese regelmäßig vom Staub befreit werden.

Ebenfalls zur Büroreinigung gehört das regelmäßige Säubern der Fensterbänke, Heizkörper und Türen, sowie Telefone und alles was zum Computer dazu gehört. Ebenso, sofern vorhanden, wird die Büroküche und auch das WC gereinigt. Zu guter Letzt kümmern wir uns um ausreichend Sauerstoff und sorgen dafür, dass keine Feinstaubpartikel mehr ins Büro gelangen.

Wie regelmäßig muss das Büro gereinigt werden?

Wird regelmäßig eine Büroreinigung durchgeführt, dann ist die Arbeit recht schnell erledigt. Natürlich sieht es auf dem ersten Blick immer recht viel aus, doch wenn alles bereits aufgeräumt ist und man lediglich nur noch putzen muss, geht es schneller von der Hand. Natürlich gibt es unterschiedliche Tätigkeiten, die zu unterschiedlichen Intervallen sinnvoll sind. Daher sollte beispielsweise täglich der Mülleimer entleert, die Böden gesäubert und natürlich auch die Küche vom dreckigen Geschirr befreit werden. Natürlich darf der Sanitärbereich dabei nicht fehlen.

Ein bis zweimal die Woche reichen die Reinigung der Schränke und Regale sowie Fensterbänke. Auch der Schreibtisch muss nicht täglich feucht abgewischt werden, außer natürlich, es wurde etwas verschüttet oder er ist schmutzig. Die Türklinken, der Computer, der Bildschirm und das Telefon sind ebenfalls nicht ständig von Staub befallen, so dass auch hier ein bis zweimal die Woche die Reinigung ausreicht. Monatlich reicht es, wenn Sie sich um Ihre Bürofenster kümmern. Auch bei den Heizkörpern und Türen reicht es, wenn Sie diese nur einmal im Monat richtig sauber putzen.