ALFA24 – Hotelservice

Welche Lohngruppe Gebäudereinigung?

Gebäudereiniger erhalten für ihre Tätigkeit einen Lohn. Die Grundlage hierfür ist der Rahmentarifvertrag und der Lohntarifvertrag. Es wird dabei kein Unterschied zwischen Mann und Frau in der Bezahlung gemacht, wenn es sich um eine gleichwertige Tätigkeit handelt. Um die Lohngruppe feststellen zu können, müssen die Beschäftigungsarten, also die Tätigkeitsbereiche aufgeschlüsselt werden. Unterschiedliche Arbeiten fallen dabei in andere Lohngruppen.

Die Eingruppierung in die Lohngruppen

Je nachdem, wo die überwiegende Tätigkeit des Gebäudereinigers liegt, wird dieser in die entsprechende Lohngruppe des Tarifvertrages eingruppiert. Dabei ist die tatsächlich ausgeübte Tätigkeit immer maßgebend. Je nachdem, wie sich die Arbeiten aufteilen, kann es sein, dass der Beschäftigte auch höher eingruppiert wird. Das wird jedoch individuell in einem Vertrag festgehalten.

Die Lohngruppen

Es gibt insgesamt 9 Lohngruppen, in denen ein Gebäudereiniger gruppiert werden kann. Wie schon erwähnt hängt diese immer mit der jeweiligen Tätigkeit aus. Dabei wird ein Monat betrachtet und dann die überwiegende Tätigkeit herangezogen, um die Lohngruppe zu bestimmen.

Lohngruppe 1

Unter diese Lohngruppe zählen alle Innen- und Unterhaltsreinigungsarbeiten. Dabei geht es um die Reinigung und Pflege von haustechnischen Anlagen, Büroräumen und Verkehrsflächen. Auch die Tätigkeiten des Winterdienstes zählen dazu.

Lohngruppe 2

Hier werden ebenfalls Innen- und Unterhaltsreinigungen verstanden. Nur sind diese spezifischer, da diese Arbeiten in OPs, Isolier- und Intensivräumen durchgeführt wird. Hier werden qualifizierte Arbeiten getätigt und daher höhergruppiert.

Lohngruppe 3

Auch in der Lohngruppe 3 werden Tätigkeiten im Innenbereich und im Bereich der Unterhaltsreinigung durchgeführt. Dabei werden jedoch anerkannte Qualifizierungen benötigt, da hier die Arbeiten im Strahlenschutz, in der Schädlingsbekämpfung, des Umweltschutzes oder als Desinfektor anfallen.

Lohngruppe 4

Hierunter zählen Arbeiten der Bauschlussreinigung. Auch Vorarbeiter der Innen- und Unterhaltsreinigung werden mit der Lohngruppe 4 vergütet.

Lohngruppe 5

Diese Lohngruppe wurde gestrichen im Tarifvertrag.

Lohngruppe 6

Tätigkeiten, wie Glas- und Fassadenreinigung, sowie die Pflege, Reinigung und schützende Behandlung von Glasflächen fallen hierunter. Aber auch die Reinigung von Verkehrsanlagen, wie Ampeln oder Verkehrsschilder zählen hierunter.

Lohngruppe 7

Um in die Lohngruppe 7 eingruppiert zu werden, müssen Sie mindestens eine 3-jährige Berufsausbildung durchlaufen haben. Hier sind besondere Kenntnisse und Fertigkeiten gefordert.

Lohngruppe 8

In der Lohngruppe 8 finden sich Gesellen und Gesellinnen, die eine Ausbildereignungsprüfung abgelegt haben. Sie tragen für künftige Gebäudereiniger die Verantwortung in der Lehrlingsausbildung.

Lohngruppe 9

Hier finden sich Fachvorarbeiter wieder, die in der Glas- und Außenreinigung tätig sind. Dabei werden sie vom Arbeitgeber schriftlich zum Fachvorarbeiter ernannt.