ALFA24 – Hotelservice

Welche BG ist für Gebäudereinigung zuständig?

In den letzten Jahren hat vor allem die Gebäudereinigung bei den Handwerkern immer mehr an Bedeutung zugenommen. Egal ob Einzelfirma oder Unternehmen, für alle ca. 50000 Gebäudereinigungsunternehmen ist die Berufsgenossenschaft Bauwirtschaft zuständig. Der Grund der Zuständigkeit der Berufsgenossenschaft ist die Arbeit zum Werterhalt und der Instandhaltung von Gebäuden.

Warum gibt es überhaupt die Berufsgenossenschaft für die Gebäudereinigung?

Die Berufsgenossenschaft hat die Aufgabe, Gefahren zu verhüten. Unterschiedliche Branchen haben Beschäftige, die dadurch Schutz vor und Betreuung nach einem Arbeitsunfall oder einer Berufskrankheiten erhalten.

Auch regelt die zuständige Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft im Sinne der Prävention bei den Gebäudereinigern. Hierbei liegt der Aspekt auf der Arbeitssicherheit und das Einhalten der Vorschriften für das Reinigungspersonal. Somit erhalten alle Mitarbeiter vorab eine gründliche Einweisung in den Umgang mit Reinigungstechniken. Nur, wenn die Mitarbeiter geschult sind, können Sie die komplexe Spezialtechnik bedienen oder aber auch an der Fassaden- und Fensterreinigung teilnehmen. Diese Regelungen finden sich in der BG Bauwirtschaft.

Welche Vorteile bringt die Zugehörigkeit zu einer Berufsgenossenschaft?

Es ist nicht so zu verstehen, dass die Berufsgenossenschaft Bauwirtschaft nur ein reines Kontrollorgan ist. Im Gegenteil, es kümmert sich auch um die Firmen und Mitarbeiter der Gebäudereinigung, wenn es dann doch einmal zu einem Unfall oder zu Ausfällen kommen sollte. Hier gibt es fungierte Berater, die im Zweifelsfall das Unternehmen betreuen können.

Ebenfalls gibt es klare Regelungen für Unfallverhütung und Arbeitssicherheit, es gibt Ansprechpartner bei Arbeitsunfällen und unklaren Haftungsstreitigkeiten. Ebenso betreut die Berufsgenossenschaft die Tätigkeit bei verschiedenen Fremdobjekten. Geht es um sicherheitsrechtliche Planung, Ablauf oder für Arbeitsmittel und Dienstleistungen kann die Berufsgenossenschaft unterstützend zur Seite stehen.