ALFA24 – Hotelservice

Was versteht man unter Reinigen?

Unter der Reinigung werden alle Tätigkeiten verstanden, die mit der Beseitigung von sichtbarem Schmutz und unsichtbaren organischen Material zu tun haben. Die Reinigung kann nass oder auch trocken erfolgen. Sie entscheiden, welche Reinigungsart unser Dienstleistungsunternehmen für Sie durchführen soll.

Unterschiedliche Reinigungsarten im Dienstleistungsmanagement

Wenn Sie sich mit dem Thema Reinigung im Unternehmen beschäftigen, werden Sie verschiedene Reinigungsarten kennenlernen. Da fallen beispielsweise die Namen Gebäudereinigung, Unterhaltsreinigung, Grundreinigung, Fensterreinigung oder auch Bauendreinigung. Jeder Bereich beinhaltet einzelne Tätigkeiten, die sich teilweise wiederholen.

Die Unterhaltsreinigung ist eine Reinigungsart, die mindestens einmal die Woche, wenn nicht sogar täglich erfolgt. Während die Gebäudeendreinigung nach einem Neubau oder einer Renovierung durchgeführt wird, damit die Reste vom Bau entfernt und die Räume genutzt werden können. Je nach Wunsch entscheiden Sie, welche Reinigung bei Ihnen durchgeführt wird.

Die Reinigung führt zum Werterhalt Ihres Gebäudes

Egal, um welche Reinigung es sich handelt, jede sorgt dafür, dass die Böden sauber sind, die Möbel vom Dreck befreit oder auch sich in den Ecken keine Spinnweben verfangen. Das wiederum sorgt dafür, dass die Räumlichkeiten frei von Schmutz sind und Ihre Mitarbeiter sich wohlfühlen. Ebenso bleiben die Möbel, der Fußboden und sogar die Wände fleckenfrei und ihr Wert bleibt erhalten.

Aus diesem Grund sollten Sie regelmäßig eine Reinigung durchführen lassen. Sie können selbst Ihre Mitarbeiter beauftragen oder ein Dienstleistungsmanagement diese Arbeit überlassen. So haben Ihre Mitarbeiter Zeit, sich auf das Wesentliche, nämlich ihre Arbeit, zu konzentrieren.