Alfa24 – Hotelservice

Was kostet Reinigung pro qm?

Egal, ob Sie für das Büro, für die Arztpraxis oder für Zuhause eine Reinigungsfirma suchen, kommen immer die Fragen auf, welche Kosten damit verbunden sind. Reinigung kann auch sehr aufwendig sein, sodass die Kosten nicht immer gleich kalkuliert werden können. Ebenso sollten Sie auf Vergleiche verzichten, denn die Preise lassen sich nicht so einfach miteinander vergleichen. Je nach Putzmittel, die eingesetzt werden, Zeit und Mitarbeiter, die für die Arbeit benötigt werden und auch die Anfahrtszeit werden mit einkalkuliert. Ebenso ist das Intervall der Reinigung ein Indiz, wie die Kosten ausfallen können.

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten zu reinigen

Die Leistungen und die dazugehörigen Kosten eines Objektes sind verschieden. Das hängt auch immer mit der Art der Reinigung ab. So benötig ein Sanitärbereich deutlich mehr Reinigung und hygienische Maßnahmen als beispielsweise ein Büro. Daher sollten Sie zusammen mit der Reinigungsfirma einen exakten Reinigungsplan erstellen. So weiß die Reinigungsfirma genau, welche Leistungen durchgeführt werden soll und kann so die Kosten besser kalkulieren.

Wie setzten sich die Preise zusammen?

Eine Reinigungsfirma nimmt unterschiedliche Faktoren her, damit sie ihre Preise kalkulieren kann. Dabei wird nicht willkürlich ein Preis festgesetzt, sondern es müssen auch rechtliche Vorschriften eingehalten werden. So haben die Reinigungskräfte Stundensätze, die sie einhalten müssen. Der Lohn wird tariflich vereinbart. Es wird der Mindestlohn eingehalten. Oft wird eine Reinigung pro Quadratmeter berechnet. Sollte sich jedoch herausstellen, dass ein erhöhter Aufwand entstehen, kann auch das in die Kosten mit einfließen. Ebenso bestimmen die Intervalle die Preise, sowie die Zeit der Anfahrt.

Preise pro Quadratmeter – ein Kostenvoranschlag kann helfen

Je nach Region können die Quadratmeterpreise natürlich variieren. So lassen sich keine festen Preise hier festlegen. Dennoch können Sie diese als Richtlinie heranziehen, wenn Sie vorab wissen möchten, was pro Quadratmeter an Kosten entstehen können. Lasen Sie sich am besten gleich von mehreren Reinigungsfirmen einen Kostenvoranschlag erstellen mit den gleichen Leistungen. So können Sie am einfachsten die Preise vergleichen.

Beispiele für Preise pro Quadratmeter

Nehmen wir einmal an, Sie möchten eine Fläche von ca. 180 Quadratmeter einmal die Woche reinigen lassen. Zu den Leistungen gehörten unter anderem das Saugen der Teppiche und die Verkehrsflächen werden gesäubert. Auch die Sanitäranlagen gehörten dazu sowie das Entstauben der Möbel und das Entleeren der Mülleimer. Hier kommen Kosten von ca. 100 bis 200 Euro zusammen.

Anders sieht es aus, wenn sich das Intervall erhöht. Beim obigen Beispiel wird nun fünfmal die Woche gereinigt. Damit steigen die Kosten auf 700 bis 800 Euro.