ALFA24 – Hotelservice

Was ist eine Zwischenreinigung?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, ein Gebäude oder auch eine Arztpraxis zu reinigen. Neben der Grundreinigung gibt es auch die Unterhaltsreinigung, die Sichtreinigung und auch die Intensivreinigung. Hierbei wird eine Reinigung verstanden, die noch ausführlicher als die Unterhaltsreinigung ist. Gleichzeitig ist sie jedoch nicht so zeitintensiv wie man es von einer Grundreinigung her kennt. Trotzdem sorgt die Zwischenreinigung dafür, dass die Optik verbessert werden kann.

Wann ist eine Zwischenreinigung sinnvoll?

Immer wieder stellt sich die Frage, wann eine Zwischenreinigung sinnvoll sei. Der Zeitpunkt ist immer dann gegeben, wenn gerade nicht die nötige Zeit vorhanden ist, eine Grundreinigung durchzuführen, beispielsweise weil die Auftragslage hoch ist, kann eine Zwischenreinigung aushelfen. Sie ist etwas intensiver als die normale Unterhaltsreinigung, die tagtäglich durchgeführt wird, kostet aber deutlich weniger Zeit. So können Sie auch bestimmte Verunreinigungen, harte Verschmutzungen oder auch Bereiche reinigen lassen, für die sonst keine Zeit bleibt. So werden die Räumlichkeiten schnell wieder ansehnlich und die Grundreinigung kann nach hinten verschoben werden.

Leistungen der Zwischenreinigung

Wie schon ersichtlich, ist eine Zwischenreinigung gleichzusetzen mit einer Grundreinigung. Sie wird nur nicht ganz so effektiv betrieben. Trotzdem steht vor allem der Boden hier im Vordergrund. Das heißt es geht darum, grobe und verhärtete Verschmutzungen oder auch andere unansehnliche Stellen am Boden zu entfernen. Ein Schutzfilm wird hierbei nicht neu aufgetragen, denn das kostet Zeit, welches dann bei der Grundreinigung durchgeführt wird.