Alfa24 – Hotelservice

Was bedeutet Zwischenreinigung?

Neben der Unterhaltsreinigung gibt es auch die Zwischenreinigung. Sie kommt immer dann zum Einsatz, wenn es darum geht, zwischendurch mal einige Bereiche gründlicher zu reinigen. Es kann also auch gleichgesetzt werden mit einer Intensivreinigung. Sie wird nicht nach festen Intervallen durchgeführt, sondern eher sporadisch. Sie kann zudem verwendet werden, um eine intensive und zeitaufwendige Grundreinigung noch ein wenig hinauszuschieben.

Warum wird eine Zwischenreinigung überhaupt notwendig?

Diese Frage ist berechtigt, denn viele Firmen nutzen bereits eine regelmäßige Unterhaltsreinigung. Aus diesem Grund verstehen viele nicht, warum eine Zwischenreinigung sinnvoll sein kann. Immer wieder dann, wenn Sie sehr stark beanspruchte stellen in Ihrem Büro vorfinden, können diese besonders effektiv gereinigt werden, wenn man sich mit einer Zwischenreinigung aushilft. Diese ermöglicht es, nur diesen Bereich zu säubern und gegebenenfalls die Möbel aufzuwerten, beispielsweise mit einer Politur. Das sorgt für den Werterhalt des jeweiligen Möbelstückes.

Zwischenreinigung als wirtschaftliche Lösung

Oft gibt es nur Teilbereiche, die gründlich gereinigt werden müssen. Nutzen Sie hier die Zwischenreinigung und verzichten Sie dabei auf eine vollflächige Reinigung, kann man ebenso von einer wirtschaftlichen Lösung sprechen. Eine Zwischenreinigung ist deutlich günstiger als beispielsweise eine vollflächige Reinigung, wie es zum Beispiel die Grundreinigung ist. Möchten Sie  als Unternehmen nur bestimmte Bereiche oder einige Büroteile gründlich reinigen lassen, können Sie sich für eine Zwischenreinigung entscheiden.