• ALFA24 - Hotelreinigung, Schwedenstraße 9, 13359 Berlin
  • +49 30 991 948 800
Die Hotel-Grundreinigung – was Sie darüber wissen sollten

Die Hotel-Grundreinigung – was Sie darüber wissen sollten

Sauber, zuverlässig und professionell, so sollte die Reinigung für Ihr Hotel aussehen. Dabei ist jeder Boden einzigartig und braucht deshalb eine abgestimmte Behandlung und Pflege. Sollte Ihr Personal ein fehlendes Fachwissen aufweisen, kann dies fatale Folgen für Ihren Boden haben. Mit Pech können Sie diesen komplett ruinieren. Das führt zu Folgekosten, die Sie jedoch vermeiden können.

Aus diesem Grund legt unser Team der Hotel Gebäudereinigung einen großen Wert auf adäquate Reinigungsprodukte und Methoden, sowie Pflegeprodukte, um Ihren Boden nicht zu schädigen. Des Weiteren besitzen wir eine jahrelange Praxiserfahrung und können unsere Gelerntes umsetzen. Gerne können Sie vorab eine Probereinigung durchführen lassen.

Die Bodenarten lassen sich in unterschiedliche Gruppen aufteilen

Sobald Ihr Personal mehr über die unterschiedlichen Bodenarten und die dazugehörigen Gruppen weiß, umso besser können diese gepflegt und gereinigt werden. Daher lassen sich die Bodenarten wie folgt zusammenfassen:

  • Textile Böden: hier werden Teppiche, Teppichböden und Polstermöbel zusammengefasst
  • Natursteinböden: darunter fallen Marmor, Granit, Sandstein und Solnhofer Platten
  • Kunststeinböden: das sind Terrazzo, Agglo Marmor und Betonwerkstein
  • Elastische Böden: zusammengefasst werden hier PVC, Lino, Epoxidharzestrich, Industrieböden, Polyurethan
  • Holzböden: Holzpflaster, Dielen, Kork und Parkett

Um diese unterschiedlichen Böden zu neuem Leben zu erwecken, werden verschiedene Verfahren angewandt. Unser Profiteam kennt sich damit bestens aus. Wenn Sie die richtige Pflege für Ihren Hotelboden wünschen, nutzen Sie die Erfahrung unserer Profis.

Lassen Sie die Grundreinigung von einem Profi übernehmen

Im Wesentlichen wird jeweils die Grundreinigung durchgeführt, damit die erste Staubschicht entfernt werden kann. Danach geht es um die anschließende Schutzausrüstung, um Politur oder Ähnliches aufzutragen. Je nach Art der Böden werden unterschiedliche Vorgehensweisen genutzt. Bei Natur- und Kunststeinböden gibt es spezielle Verfahren, wie beispielsweise die Kristallisation oder der Einsatz von Diamantpads, sowie die Imprägnierung. Cottoböden werden beispielsweise eingewachst. Teppichböden erhalten spezielle Reinigungsprodukte damit sie nicht nur fleckenfrei werden, sondern auch wieder frisch riechen.

LEAVE A COMMENT

Your email address will not be published.