• ALFA24 - Hotelreinigung, Schwedenstraße 9, 13359 Berlin
  • +49 30 991 948 800
Pflanzzeit für Stauden und Gehölze im März

Pflanzzeit für Stauden und Gehölze im März

Die meisten Gärtner empfehlen die Pflanzung von Stauden und Gehölze im Herbst. Doch auch um Frühjahr haben Sie die Möglichkeit, dies nachzuholen. Wer sich für die Pflanzung im Herbst entscheidet, kann einen kleinen Wachstumsvorsprung den Stauden und Gehölzen bieten. Anders sieht es bei empfindlichen Gräsern aus, diese sollten Sie lieber im März einpflanzen. Damit diese anwachsen, sollten Sie vor der Pflanzung den Boden lockern und Wurzelunkräuter entfernen. Achten Sie darauf, dass der Boden nicht gefroren, sondern bereits aufgetaut ist.

Rasenpflege nach dem harten Winter

Sobald auch der Rasen schneefrei ist und der Boden ausreichend abgetrocknet, können Sie bereits Ende März mit der Rasenpflege beginnen. Zuerst müssen Sie die Rasenunkräuter mit einem Unkrautstecher herausnehmen, sodass diese sich nicht weiter vermehren können. Als Nächstes mähen Sie den Rasen, damit alles auf gleiche Höhe ist. Danach wird das Vertikutiergerät aus dem Schuppen geholt, damit der Boden gleichmäßig vertikutiert werden kann. Damit ziehen Sie Moos und Rasenfilz heraus. Damit der Rasen im Sommer schöngrün erst, sollten Sie das Moos und herausgerissenen Unkräuter mit einem Rechen entfernen und den Rasen begutachten. An den kahlen Stellen können Sie nun Grassamen aufgeben und gut wässern. Falls Ihnen diese Arbeit zu aufwendig ist, können Sie dies auch gerne unseren Mitarbeitern überlassen. Setzen Sie sich dafür mit uns in Verbindung.

In der Blütezeit der Forsythien die Rosen bearbeiten

Sobald die Forsythien anfangen zu blühen, können Sie ebenfalls sich mit den Rosen beschäftigen. Jetzt ist die beste Jahreszeit, diese herunter zu schneiden und die trockenen Äste zu entfernen. Sie entscheiden anhand des Schnittes, wie hoch oder tief die Pflanzen bleiben sollen. Damit diese auch schön blühen, können Sie nun Rindenmulch auftragen, umso diese vor Unkraut zu schützen. Gleichzeitig bietet der Rindenmulch auch einen Schutz, falls es erneut zu Frost kommen sollte. Auch hier beraten Sie unsere Mitarbeiter gerne oder helfen beim Einpflanzen neue Rosensträucher.

LEAVE A COMMENT

Your email address will not be published.